Über mich

deborah fenn

 

 

Deborah Fenn

Geboren als Doppelwaage am 28. September 1967 in Bern.
Mutter von zwei erwachsenen Kindern.
Wohnhaft in Bern.

Seit 2012 arbeite ich selbstständig in der ambulanten psychiatrischen Pflege und seit vielen Jahren als Therapeutin.
Mein Therapieangebot und meine Kompetenzen konnte ich über die Zeit mit diversen Weiterbildungen und Erfahrungen stetig ausbauen.

Neugier und Offenheit sind für mich die treibenden Kräfte und fundamentale Voraussetzungen für das persönliche Wachstum eines Menschen. Auch die Verbindung zur Natur und zu den Tieren ist mir wichtig, weil ich glaube, dass sich der Mensch nur so im Grossen und Ganzen zuhause fühlen kann.

Mehrere Aufenthalte auf Hawaii haben meinen spirituellen und beruflichen Weg nachhaltig geprägt und mir die Welt des Huna & Lomi Lomi eröffnet.

 

Ausbildungen:

  • Lehrerin für Sakralen Tanz, Gabriele Wosien (1996/97)
  • prozessorientierte Körperarbeit (ORB Medau, 2001 -2003)
  • Psychiatriefachfrau, HF (2004-2007)
  • Seelenzentriertes Coaching, Sabina Wyss (2011/2012)

 

Weiterbildungen:

  • Massage Grundkurs (1993)
  • Seminar Spirituelle Selbsterfahrung (1997/98)
  • Zyklus zur Heilung des inneren Kindes (1998/99)
  • Sterbebegleitung, Grundkurs (2002)
  • Klassische Ganzkörpermassage (2002)
  • Sufi-Rituale, Ausbildungszentrum Tüfem (2004)
  • Manuelle Lymphdrainage (2008)
  • Intensivseminar zum Thema: verlorener Zwilling (2008)
  • Psychodynamisch integrative Traumatherapie (2010)
  • Atem und Stimme in der körperzentrierten Therapie (2010)
  • Klangtherapie und deren Anwendung in der Traumaarbeit (2011)
  • Grundlagen und deren Wirkmechanismen der Hirudotherapie (2012)
  • Dialektisch-behaviorale Therapie, DBT: Basis 1, Skills 1+2 (2012/2013)
  • Hawai’ianische Lomi Lomi Massage (2015)
  • Trauma-Aufstellungen und persönliche Prozessarbeit (2015)
  • Mediatives Handeln – schwierige Gespräche führen (2016)
  • Systemisches Aggressions-Management (2016)
  • Hypnotische Gefühlsmeditation (2017)
  • Körperorientierte Traumatherapie und Augenbewegungen (2018)
  • Romi- Hawai’ian Kahuna Bodywork (2018)
  • Das Tor zu tiefer Verbundenheit, Aufstellungsarbeit (2018)